Logo kids&energie eG

Wir geben Kindern eine lebenswerte Zukunft.
Grüne Geldanlagen | Öko-Energie | Umwelt-Workshops

Passwort vergessen?

Die Entscheidungsträger und Mitbestimmer

Marienkäfer

Ich bin dein Maskottchen.

Du hast noch Fragen oder etwas nicht verstanden? Du möchtest mir mitteilen, was du an der Seite gut oder schlecht findest? Du hast eine Idee, wie ich die Seite verbessern könnte? Schicke mir einfach eine E-Mail und ich schreibe dir zurück.

Die Satzung soll nicht nur Streit verhindern. Sie legt auch fest, welche Gruppen aus Mitgliedern innerhalb der Genossenschaft für welche Arbeit eingeteilt werden.

Es gibt drei Gruppen. Die Juristen nennen solche besonderen Gruppen Organe. Es gibt die Generalversammlung, den Vorstand und den Aufsichtsrat.

Grüner Pfeil nach rechts oben mit Aufschrift wähltAufsichtsrat, grafische DarstellungGrüner Pfeil nach rechts unten mit Aufschrift bestelltGeneralversammlung, grafische DarstellungJugendversammlung, grafische DarstellungVorstand, grafische Darstellung Grafische Darstellung der Organe der Genossenschaft

Die Generalversammlung

Das sind alle Mitglieder, die zusammenkommen und bestimmen, was gemacht werden soll. Also zum Beispiel wann und auf welchem Platz ihr gegen welche andere Gruppe (das muss keine Genossenschaft sein) spielen wollt. Die Mitglieder treffen sich meisten einmal im Jahr zur Generalversammlung.
Selbst gute Freunde und Freundinnen haben nicht immer die gleiche Meinung. Daher gibt es in der Generalversammlung Regeln, wie abgestimmt wird. Es wird dann das gemacht, wofür sich die Mehrheit entschieden hat. So etwas nennt man demokratisch . Das ist wichtig und typisch für Genossenschaften.

Der Aufsichtsrat

Die Mitglieder wählen in der Generalversammlung mindestens drei Mitglieder, die den Vorstand kontrollieren. Diese gewählten Mitglieder nennt man Aufsichtsrat. In der Zeit zwischen zwei Generalversammlungen sagt der Vorstand dem Aufsichtsrat, was er gemacht hat und wie viel Geld in der Kasse ist. Der Aufsichtsrat hat das Recht nachzuschauen, ob das stimmt, was der Vorstand sagt. So kann jedes einzelne Mitglied sicher sein, dass die Regeln der Generalversammlung vom Vorstand beachtet werden und dass das Geld der Mitglieder nicht einfach weg ist.

Der Vorstand

Er besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, die die Arbeit machen. Sie arbeiten nach den Regeln, die die Generalversammlung durch Wahl beschlossen hat. Der Vorstand muss der Generalversammlung sagen, was er in der Zeit seit der letzten Generalversammlung alles gemacht hat und wie viel Geld er dafür ausgegeben hat. Denn das Geld gehört ja den Mitgliedern, die es bei Eintritt in die Genossenschaft einzahlen mussten. So können alle Mitglieder über die Generalversammlung kontrollieren, ob ihre Regeln befolgt werden und ob die Kasse stimmt.

Die Jugendversammlung

Die Jugenversammlung ist etwas Besonderes. Es gibt sie nur bei kids&energie eG. Hier treffen sich alle Kinder und Jugendlichen, die bei uns Mitglied sind. In der Jugendversammlung könnt ihr dem Vorstand sagen, welche Ideen ihr für die Genossenschaft habt. Gemeinsam mit euch überlegen wir dann und stimmen demokratisch ab, wie wir eure Ideen übernehmen können.

Marienkäfer

Ich bin dein Maskottchen.

Du hast noch Fragen oder etwas nicht verstanden? Du möchtest mir mitteilen, was du an der Seite gut oder schlecht findest? Du hast eine Idee, wie ich die Seite verbessern könnte? Schicke mir einfach eine E-Mail und ich schreibe dir zurück.

Für weitere Infos fahre mit der Maus über die Grafik.